From:Sebastian Schalipp
Date: 4.8.03 12:01
Subject:Re: Probleme mit #IF im Template (Imperia 6.5.3)
Reply-To:Imperia-Mailingliste
Hallo Thomas,


On 04.08.2003 11:39 Uhr, "Thomas Gross" <tgross@m-s.de> wrote:
> Diese Abfrage
> #IF ("<!--XX-boxkontakt-->" NOT EQ "")
> führt zu folgender Fehlermeldung:
> operator not string (Kontakt) expected in '(""Kontakt"" NOT EQ "")'
> Was kann ich da tun? In Imperia 4 funktionierte das noch.


Ja, das kenne ich aus Imperia 5. Die Hochkommas in der Textarea werden für
den Vergleich nicht maskiert, was dazu führt, das der IntershopFX-Parser sie
als Begrenzer des Strings in deinem IF-Vergleich erkennt, und das ganze
IF-Statement vergurkt.

Drumherum-Lösung (für Imperia 5): Nur einfache Hochkommas ('), Entities
(&quot;) oder ähnliches in Textareas verwenden.

Aber es geht auch besser...

Eigentlich willst Du ja in Deinem Codebeispiel gar nicht wirklich
<!--XX-boxkontakt--> mit einem Leerstring vergleichen, sondern sicherlich
nur wissen, ob der Redakteur das Feld überhaupt ausgefüllt hat, stimmts?

Dafür gibt es die Abfrage:

#IF (<!--XXDEF-boxkontakt>)

Die macht keine Probleme mit Hochkommas, und liefert ein simples "true" oder
"false" zurück, mit dem sich alle "Wenn das Feld ausgefüllt ist"-Situationen
in Templates prima abbilden lassen.

HTH
Mit freundlichen Grüßen,
Sebastian Schalipp
-- 
<e>werk Gesellschaft für neue Medien mbH
http://www.ewerk.de/
Büro Bremen:  Langenstr. 75, 28195 Bremen
Tel.: 0421/33513-63
Fax:  0421/33513-65
Büro München: Färbergasse 4, 85221 Dachau
Tel.: 08131/274891
e-mail: schalipp@ewerk.de

Thread (Probleme mit #IF im Template (Imperia 6.5.3))

© 2001, 2002 marchive.pl Christian Lackas

[HOME]   [MARCHIVE]   [INDEX]   [IMPERIA]   [IMPRESSUM]   [DELTA]